📜⏩🏣⏩👨‍🌾

Projekte für 2018/2019 eingereicht!

Kürzlich haben wir die geplanten Projekte für den Projektzeitraum August 2018 bis Juli 2019 beim Social Welfare Council Office in Kathmandu eingereicht.

Wenn der Monsun vorbei ist, beginnt dann die neue Projektperiode. Auf welche Projekte wir uns nach engem Austausch mit unseren Partnern geeinigt haben, möchten wir Euch hier in Kürze verraten…Ihr dürft gespannt sein 

Share Button

Weiter geht´s: Fortbildung zu Montessoripädagogik in Dedhgaun 👩‍🏫💬

Nachdem Kinder und Jugendliche in Dedhgaun kürzlich in einem Workshop über ihre Rechte aufgeklärt wurden, gab es dieses mal erneut pädagogischen Input für die Lehrkräfte unserer Projektregion. In einer Fortbildung wurde örtlichen Grundschullehrern die Grundlagen der Montessoripädagogik näher gebracht.

Viele der Lehrkräfte in Nepal verfügen über keine, bzw. lediglich eine rudimentäre Ausbildung. Da es von Seiten der Behörden kaum Fortbildungen gibt, sehen wir es als logische Fortführung unserer Investition in die Bildung junger Menschen in Nepal, neben der Ermöglichung des Schulbesuches auch die Qualität der Ausbildung sukzessive zu verbessern.

Da für solche Fortbildungen zumeist Fachkräfte aus Pokhara oder Kathmandu eingekauft werden müssen, sind diese Veranstaltungen nicht ganz günstig. Um den Lehrkräften unserer Projektregion auch in Zukunft solche wertvollen, pädagogischen Inputs bieten zu können, benötigen wir Deine Unterstützung.

Auf betterplace.org haben wir eigens dazu eine Spendenaktion angelegt. Du kannst das Projekt aber genauso per Überweisung unterstützen, gib dazu einfach im Verwendungszweck „Fortbildung“ an – Danke & Namaste

https://www.betterplace.org/de/projects/21985-friends-of-children-nepal-e-v

Share Button

Workshop zum Thema Kinderrechte in Dedhgaun 👩‍🏫💬

Kürzlich fand ein Workshop zum Thema Kinderrechte in Dedhgaun statt. Dabei wurden insgesamt 45 Kinder aus den in Dedhgaun und Umgebung ansässigen „Children Clubs“ über ihre Rechte aufgeklärt und gemeinsam mit lokalen Politikern Bedarfe und Wünsche für eine kindgerechte Umgebung diskutiert.

Solche „Children Clubs“ gibt es in vielen teilen Nepals. Diese sind überwiegend selbst organisierte und verwaltete Zusammenschlüsse Jugendlicher aus dem Dorf. Die Teilnehmer des Workshops haben nun die Aufgabe das Gelernte an andere Kinder und Jugendliche weiter zu geben.

Wir sind schon lange große Fans dieser „Childrens Clubs“ und haben die Clubs unserer Projektregion in der Vergangenheit bereits häufiger unterstützt. Eine super Sache in einem doch häufig noch von hierarchischem Denken und Strukturen geprägten Land wie Nepal!

Bitte mehr davon – wir lieben es 

Share Button

80x Patinnen / 200x Schulmaterialien / 200x Zukunftschancen / 200x Talente fördern / 200x Dankbarkeit 💚

 Unser Scholarship Program 2018 

Vergangenen Samstag fand unser diesjähriges Scholarship Program für das Schuljahr 2018/2019 statt. Erneut wurden 200 Kinder und Jugendliche mit Schulmaterialien und Rucksäcken ausgestattet und diesen dadurch der Schulbesuch ermöglicht.

Unser Bildungspatenprogramm unterstützt Kinder aus einkommensschwachen Familien bei der Finanzierung des Schulbesuches. Vielen Kindern bleibt der Schulbesuch und somit ihr Recht auf Bildung durch die Armut der Familie leider verwehrt. Für 20 € im Jahr kann ein Kind, mit allen dafür benötigten Materialien versorgt, die Schule besuchen.

Vielen Dank und ein herzliches Namaste an die insgesamt 80 Patinnen in Deutschland, die diesen Kindern und Jugendlichen den Schulbesuch und somit die Chance auf eine bessere Zukunft ermöglichen – Namaste 

Du findest das gut und bist noch kein Pate/keine Patin?

Neuerdings ist es auch möglich eine (oder mehrere) Bildungspatenschaften ganz bequem über unser Online Formular abzuschließen. Wähle dazu einfach oben den Reiter „Jetzt Mitglied & Bildungspate werden“ aus.

Share Button

Online shoppen und foc unterstützen!

Es ist ab sofort wieder möglich uns bei Euren Einkäufen über amazon zu unterstützen!

Über den unten angegebenen Link auf Amazon gehen (Achtung: Ihr müsste ab sofort auf smile.amazon.de und NICHT wie gewohnt auf amazon.de gehen), Friends of Children – Nepal e.V. als Organisation auswählen und einkaufen. 0,5% eines jeden Einkaufes unterstützen somit Kinder und Jugendliche in unserer Projektregion in Nepal🙏

Auf Amazon shoppen und foc unterstützen. 

Share Button

Happy New Year 2075!

Happy New Year 2075 to our nepali friends and family 💚

Foto:Elisa Biscotti – more to come 🤗

Share Button

Online Antrag auf Mitglied- und/oder Bildungspatenschaft

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, den Antrag auf Mitglied- und/oder Bildungspatenschaft ganz bequem online auszufüllen. Kein Druck, kein Versand – Das spart Dir Zeit und schont die Umwelt 💚🌳👩‍🏫

Den Link zum Antrag kannst Du übrigens auch als Favorit im Browser Eures Smartphones speichern und beim nächsten Gespräch mit einem interessierten Spender sofort per z.B. whatsapp versenden  – wir würden es Dir danken 🙏

Hier geht´s zum Online Formular! (einfach auf das Wort „Online Formular“ klicken)

Share Button

Scholarship Program 2018 🙌

Die Schulmaterialien für die insgesamt 200 Kinder und Jugendlichen unseres diesjährigen Bildungspatenschaftsprogrammes sind bei unseren Partnern in Dedhgaun eingetroffen. Es wird gemütlich in Dipendras Büro 

Du findest gut was wir machen und bist noch kein(e) Pate(in)?

Unser Bildungspatenprogramm unterstützt Kinder aus einkommensschwachen Familien bei der Finanzierung des Schulbesuches. Vielen Kindern bleibt der Schulbesuch und somit ihr Recht auf Bildung durch die Armut der Familie leider verwehrt.

Für 20 € im Jahr kann ein Kind, mit allen dafür benötigten Materialien versorgt, die Schule besuchen.

Werde jetzt Pate/in und schenke Zukunft  Danke 

Hier findest Du den Antrag:

http://www.foc-nepal.de/…/FoC-Nepal_e.V._Antrag_auf_Bildung…

Share Button

Frohe Ostern!

Wir wünschen allen FreundInnen und UnterstützerInnen von Friends of Children – Nepal e.V. ein frohes Osterfest und ein paar ruhige Tage mit Euren Liebsten 💚

Namaste 🙏

 

Share Button

Mitgliederversammlung am 8. April 2018

Liebe Mitglieder und die, die es noch werden wollen. Am Sonntag, den 8 April findet unsere diesjährige Mitgliederversammlung im nepalesischen Restaurant Himalaya Sherpa in Mainz Kastel statt.

Alle Mitglieder sollten dazu bereits eine Einladung per Mail erhalten haben. Wer keine Mail erhalten hat oder noch kein Mitglied ist, dies aber ändern möchte, kann sich gerne per Mail an uns wenden: info@foc-nepal.de

In jedem Fall, bitten wir zwecks besserer Planung, um eine Rückmeldung über Euer Kommen. Wir freuen uns auf Euch 🙏

Share Button

Jahreshauptversammlung in Dedhgaun 👨‍💼

Aktuell findet die jährliche Hauptversammlung unseres Partnervereins in Dehdgaun statt. Neben ca. 25 anwesenden Mitgliedern, ist auch Raphael mit dabei.

Im Mittelpunkt der Versammlung stehen der inhaltliche wie finanzielle Rückblick auf das vergangene Jahr. Zudem werden Projektideen für das kommende Jahr diskutiert und verabschiedet.

Share Button

Projektbesuch Februar 2018

Mit insgesamt 8 Personen (inkl. 3 Kindern) waren wir Mitte Februar zu Besuch bei unseren Freunden und Partnern in Dedhgaun. Im Mittelpunkt stehen natürlich die Projektbesuche, auch die Zusammenkunft der deutschen und nepalesischen foc-Familie, der gemeinsame Austausch und neue Freundschaften zwischen jung und alt, spielen eine wichtige Rolle.

*Tag 1: Abenteuerliche Anreise & herzlicher Empfang

Alleine die Anreise ist schon immer ein Highlight: Raus aus der Stadt, rein in die Natur. Weg von geteerten, mehr oder weniger guten Straßen, geht es ab der Stadt Bhimad auf staubige Pisten, bergauf, bergab, bergauf, bergab…der Blick geht dabei durchgehend auf Reisterassen, einfache Lehmhäuser, Ziegen und Büffel, bis man nach ca. 1 1/2 holprigen Stunden in Dedhgaun angekommen ist. Da die Brücke mittlerweile fertig ist, kann man den Fluss nun mit dem Jeep überqueren und quasi bis vor die Haustür fahren. Ein neues Gefühl.

Am Haus unserer Freunde und Partner angekommen, werden wir gewohnt herzlich und voller Freude begrüßt. Für Tom nichts unbekanntes, aber dadurch nicht weniger beeindruckend und berührend. Den Mitreisenden ist die Begeisterung über die Herzlichkeit der Menschen und Schönheit der Umgebung deutlich anzumerken.
Die Kinder haben keine Berührungsängste und haben sich bereits nach kürzester Zeit auf die ungewohnte Umgebung eingelassen. Es wird freudig Dal Bhat gegessen, man lernt einige Worte nepalesisch und erste deutsch-nepalesische Freundschaften werden geschlossen. Abends wird vor Gangas Haus gemeinsam getanzt. Es fühlt sich verdammt richtig an hier zu sein. Positive Vibes!

*Tag 2: Zu Gast an Gangas Schule & Abendsport auf dem Dorfplatz

An Tag zwei sind wir eingeladen an den Feierlichkeiten zum 58 jährigen Bestehen der Shree Bel Bhanjyang Secondary School, der Schule unseres Projektpartners Ganga Biswakarma, teilzunehmen. Eine typisch nepalesische Zeremonie mit vielen und vor allem langen Reden sämtlicher Gäste, viel Tanz und Musik. Als Gast besteht unsere Aufgabe jedoch hauptsächlich im Sitzen und Zuschauen. Das Programm dauert den ganzen Tag, solange müssen wir allerdings nicht bleiben. Die Kinder bekommen einen ersten Einblick wie eine Schule in Nepal aussieht und realisieren, dass gleichaltrige Kinder in Nepal mit viel weniger auskommen müssen.

Am Abend gehen wir auf den Dorfplatz, nicht weit von unserem Haus entfernt. Mit Ball und Badmintonschlägern bewaffnet, schließen sich auf dem kurzen Weg dorthin viele Nachbarskinder an und begleiten uns. Auf dem Platz angekommen, wird schnell klar, welch hohes Gut zwei paar Badmintonschläger darstellen. Immer mehr Kinder kommen dazu, es wird sich fleißig abgewechselt, wie selbstverständlich darf jeder mal spielen. Parallel dazu rennen 10-15 Kinder einen Ball hinterher, mittendrin ein strahlender Blondschopf 💚

*Tag 3: Homeworkcentre in Akala & Besuch einer Community in Dedhgaun

Am dritten Tag ging es früh los. Auf dem Plan stand der Besuch eines unserer insgesamt 9 Homeworkcentre. Nach einer kurzen Begrüßung und dem gemeinsamen Singen nepalesischer und deutscher Lieder, wurde draußen Volleyball und Seilspringen gespielt. Die Materialien waren bereits vor Ort, gesponsert von foc-Nepal. Der Platz füllte sich zunehmend mit vielen neugierigen Bewohnern der Community. Es wurde viel gelacht und wir alle hatten einen riesen Spaß.

Danach ging es weiter zu einem möglichen Wasserprojekt in Dedhgaun. Die Bewohner der Community bitten um finanzielle Unterstützung, um mit Hilfe von Solarstrom und einer Pumpe Trinkwasser den Berg rauf zu befördern. Aktuell müssen die Menschen – überwiegend Frauen – die schweren Wasserkanister bergauf tragen. Wir wollten uns diese Erfahrung nicht nehmen lassen und probierten es selbst mal aus.
Da wir uns in der Vergangenheit dazu entschieden haben uns voll auf Bildungsprojekte zu konzentrieren, werden wir dieses Projekt nicht selbst finanzieren, sind aber im Austausch mit anderen deutschen Organisationen und halten Euch auf dem Laufenden.

*Tag 4: Besuch der Secondary School in Mithukaram & Freier Nachmittag in Balighat

Am vierten Tag ging es gegen Mittag nach Mithukaram, an die Shree Dharmatma Secondary School. Da diese Schule in der Vergangenheit Unterstützung verschiedener Art (Soforthilfe nach dem Erdbeben, White Boards, Unterrichtsmaterialien und kürzlich ein Set Computer) erhalten hat und eines unserer Homeworkcentre dort ansässig ist, war es der Schulleitung wichtig uns einzuladen und ihren Dank auszusprechen. Das Video zum Empfang findet ihr in einem früheren Post und gibt einen kleinen Einblick. Als Dankeschön für die Unterstützung wurde uns schließlich ein Honour Letter überreicht.

Am Nachmittag ging es dann schließlich ins schöne Balighat in Dedhgaun. Balighat ist eine Gemeinschaftseinrichtung der Community vor Ort, die mit diesem Projekt einen Begegnungstreff (Festivitäten & Veranstaltungen, Spielplatz & Homeworkcentre) geschaffen haben. Wunderschön am Fluss gelegen, haben wir es hier genossen den Nachmittag ohne Programm zu verbringen 🙏

*Tag 5: „Don‘t say good bye, say see you again“

An Tag 5 hieß es früh aufstehen und Abschied nehmen. Da es der Jeep aufgrund eines Streiks am Vortag nicht mehr zurück nach Dedhgaun geschafft hat, hieß es Busfahren. Bei lauter nepalesischer Musik und gemeinsam mit Ziegen und Hühnern, die Kinder staunten nicht schlecht. Seit die Brücke über den Kali Ghandaki Fluss fertig ist, fährt der Bus jetzt quasi vor Gangas Haustür. Direkt nach Pokhara. Wow!

Die Verabschiedung fiel gewohnt herzlich und emotional aus. Nach vier sehr schönen, eindrucksvollen und intensiven Tagen, wären wir allesamt gerne noch ein wenig länger geblieben. In kürzester Zeit wurden Freundschaften zwischen groß und klein geschlossen; ein neues zu Hause, ein Ort am anderen Ende der Welt, zu dem man immer zurückkehren kann, hat sich aufgetan 💚
Und wie sagt man passend in Nepal in solchen Momenten des Abschiedsschmerzes: „Don‘t say good bye, say see you again!“ Bei einem Großteil der Besucher trifft dies bereits zu…🙏

Share Button

Fotos von Elisa Biscotti – Raum für Ausstellung und Vortrag gesucht

Im Dezember hat die Fotografin Elisa Biscotti, Raphael zum zweiten Mal nach 2013 auf Projektreise nach Nepal begleitet 

Dabei sind jede Menge wunderschöner Fotos entstanden. Elisa weiß die Schönheit und Magie Nepals perfekt einzufangen 

Wer einen Raum hat, um Elisas Fotos die gebührende Öffentlichkeit zu geben, kann sich gerne bei uns melden. Von Fotoausstellung bis Bildervortrag mit Informationen zu unserer Projektarbeit…wir sind offen für alles 

Share Button

🎅🤶 Frohe Weihnachten – auch in Nepal 🌲🏔️

Weihnachten feiern in Deutschland heißt vielerorts vor allem mit Familie und Freunden zusammenkommen, gut Essen und eine schöne Zeit gemeinsam verbringen.

Wir wollten das auch die Kinder unserer Projektregion in diesen Genuss kommen und so gab es gestern in allen neun Hausaufgabenzentren kleine Feiern mit Essen, Musik und Tanz für einige hundert Kinder  

Lasst´s Euch gut gehen und genießt ein paar ruhige Tage 

Euer Team von foc-Nepal e.V.

Share Button

Vielen Dank für Eure Unterstützung in 2017! Wir wünschen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest 🌲


Liebe UnterstützerInnen von Friends of Children – Nepal e.V.,

Weihnachten steht vor der Tür und ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu. Höchste Zeit also Euch über unsere Erfolge in 2017 zu informieren und all unseren UnterstützerInnen ein herzliches Dankeschön auszusprechen und ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest zu wünschen.

Wie immer sehr ereignis- und abwechslungsreich, hielt das Jahr 2017 noch die ein oder andere Überraschung, eine Premiere und unser erstes richtiges Jubiläum bereit…

Den gesamten Weihnachtsbrief samt Jahresrückblick mit schöner Grafik von Stephan Guenther Design findet Ihr hier: foc-Nepal e.V. – Weihnachtsbrief 2017.

Viel Spaß beim Lesen und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit im neuen Jahr!

 

 

 

 

 

 

Euer Team von foc-Nepal e.V.

Share Button

Frohe Weihnachten?🌲Jetzt Zukunft schenken 🎁

Auch dieses Jahr haben wir wieder das etwas andere Geschenk für Euch: #Bildung 👩‍🏫! Wie gewohnt in Form eines Gutscheines und dieser erstrahlt nun in neuem Glanz 💫
 
Und so funktioniert´s: Du meldest Dich bei uns via PM oder E-Mail (info@foc-nepal.de), überweist eine Summe x (20€ je Patenschaft), wir schicken Dir den Gutschein zu und Du verschenkst die Bildungspatenschaft(en) an eine(n) Deiner Liebsten 💚 Im kommenden Schuljahr besuchen so Kinder, mit den von Dir finanzierten Schulmaterialien, in unserer Projektregion in Nepal die Schule 🏔️🏫
 
Klingt gut? Finden wir auch 😍
Share Button

Projektreise Herbst 2017

Raphael und unsere Freundin und Fotografin Elisa Biscotti sind auf dem Weg nach Nepal. Gemeinsam werden sie natürlich auch unsere Projektregion besuchen. Während Raphael dabei Familie besucht und Projektfortschritte begutachtet, wird Elisa neue Fotos schießen.

Wir halten Euch auf dem Laufenden…

Share Button

Digitalisierung für´s Dorf 🖥️➡️🏔️🙋‍♂️

Nachdem wir unseren Partnern bereits im vergangenen Jahr das „Go“ gegeben hatten, konnten nun nach einigen Vorbereitungen zwei weitere Schulen mit Computer Sets ausgestattet werden.

Der Umgang mit Computern ist Teil des nepalesischen Lehrplanes. Ohne die Geräte lernen die SchülerInnen allerdings nur anhand von Büchern wie sie diese bedienen können. Ziemlich trocken und nicht sehr effektiv wie wir finden. Dabei ist der Umgang mit Computern auch in Nepal eine zunehmend wichtig Qualifikation.

Wir freuen uns daher sehr zumindest einigen SchülerInnen den Zugang zur digitalisierten Welt eröffnen zu können.

Share Button

🎬 foc im TV 📺

Im Rahmen der Sendung „Hierzuland“ der Landesschau Rheinland-Pfalz hat das SWR auch über unser Engagement in Nepal berichtet.

Im SWR gibt es den Beitrag heute um 18:45 Uhr zu sehen. Vorab findet Ihr ihn schon in der Mediathek.

Vielen Dank an das nette Team des SWR 🙏

 

Share Button

It´s Movienight – Kinoabend in Dedhgaun 📽️🎬🍿

Wie überall auf der Welt, lieben Kinder (und Erwachsene) auch in Nepal das Kino. Die Leidenschaft für Bollywood Filme aus Indien und nepalesische Action-Komödien mit kitschiger Liebesgeschichte ist riesig und versammelt jung und alt vor dem TV, um gemeinsam zu lachen und zu weinen 👨‍👩‍👧

Auf dem Land haben die meisten Menschen natürlich keinen Zugang zu einem TV. Zum Glück haben unsere Partner kürzlich einen Projektor für Veranstaltungen jeglicher Art (Präsentationen, Workshops etc.) gekauft. Diesen können sich nun auch unsere Hausaufgabenzentren auf Anfrage ausleihen, um zu besonderen Anlässen einen Kinoabend zu veranstalten.

So geschehen gestern in Balighat, wo im Rahmen der Feierlichkeiten zu Dashain (Nepals wichtigstes Fest; vergleichbar mit dem deutschen Weihnachten) Filme gezeigt wurden; zur Freude aller Kinder (und Erwachsenen 😉) aus Dedhgaun.

Wir lieben es 💚

Share Button