Unsere Projekte in Nepal

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Bildung junger Menschen im ländlichen Nepal. Dabei versuchen wir unterschiedliche Facetten von Bildung zu realisieren bzw. zu verbessern.

Wir achten sehr darauf, dass all unsere Projekte mit den Gemeinschaften vor Ort besprochen und geplant werden. Hierbei sollen nach Möglichkeit regionale Ressourcen und lokales Know-How genutzt werden, so dass möglichst wenige zusätzliche Abhängigkeiten geschaffen werden. Auch die Umweltverträglichkeit unserer Projekte liegt uns sehr am Herzen.

1. Bildungspatenprogramm

Wir ermöglichen Kindern im ländlichen Nepal den Schulbesuch

Unser Bildungspatenprogramm unterstützt Kinder aus einkommensschwachen Familien bei der Finanzierung des Schulbesuches. Vielen Kindern bleibt der Schulbesuch und somit ihr Recht auf Bildung durch die Armut der Familie leider verwehrt. Für 20 € im Jahr kann ein Kind, mit allen dafür benötigten Materialien versorgt, die Schule besuchen.

Aktuell ermöglichen über 80 Paten und Patinnen in Deutschland 200 Kindern in unserer Projektregion den Schulbesuch.

Antrag auf Bildungspatenschaft!

11354702_794924963938246_1839728155_n

 

 

 

 

 

2. Hausaufgabenzentren

Hausaufgabenhilfe und Freizeitpädagogik

Wir beschäftigen CollegestudentInnen und LehrerInnen in mittlerweile sieben Nachhilfezentren in den Projektdörfern. So erhalten Schüler und Schülerinnen in der Nähe ihres Zuhauses kostenlosen Nachhilfeunterricht. Die Räumlichkeiten werden dabei kostenfrei von der Gemeinschaft (häufig Schulen) zur Verfügung gestellt.

Neben der Hausaufgabenhilfe finanziert foc-Nepal in den Zentren freizeitpädagogische Angebote, um den Kindern neben dem Lernen und der häufig notwendigen Mitarbeit auf den Feldern auch einen geschützten Erfahrungsraum für Freizeit und Spiel zu bieten.

10893338_882301585137076_390320582_n

 

 

 

 

 

 

3. Verbesserung von Bildungsinfrastruktur und Unterrichtsqualität

Schulen benötigen Tafeln und Mobiliar

Ziel dieses Projektes ist die Steigerung der Unterrichtsqualität, z.B. die Ausstattung von Schulen u.a. mit einfachen Whiteboards. Wir achten darauf, dass die Tafeln regional hergestellt und vor Ort bezogen werden. Neben Tafeln unterstützen wir Schulen auf Anfrage auch bei der Ausstattung mit Mobiliar oder anderen notwendigen Gegenständen.

foc-Nepal veranstaltet außerdem u.a. Lehrerfortbildungen, die im Hinblick auf gewaltfreie Erziehung sowie den Einsatz effektiver Unterrichtsmethoden weiterbilden.

11139660_10153297994366303_473513404_n

 

 

 

 

 

 

4. Unregelmäßige Projekte

Notfall-Hilfen, Lehrerfortbildungen, Workshops

Immer wieder kommt es in unserer Projektregion zu Notfällen: Menschen erleiden Schicksalsschläge wie Brände, Unfälle mit Motorrädern und Bussen oder vor Ort nicht behandelbare Krankheiten. In diesen Fällen sind die Menschen oft auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Das Abenteuer Nepal begann mit einem Volontariat im Kinderheim „Namaste Childrens House“ in Pokhara. Seither ist der Vorstand eng mit der Einrichtung verbunden und unterstütztz das Haus vor allem bei der pädagogischen Freizeitgestaltung.

Weiterhin organisieren wir Workshops für SchülerInnen und Schüler, zum Beispiel zu den Themen „Zukunftsplanung“ und „Umweltbewusstsein“.

WP_20140316_001

Share Button